Horst

Wo sonst, wenn nicht in ... Horst

In der an der Maas gelegenen Gemeinde Horst liegen die Ortskerne America van Rowwen-Hèze, der mitten im Gebiet des Peel gelegene Griendtsveen, der für das Rosenfestival bekannte Ort Lottum und Broekhuizen an der Maas. Ein altes verträumtes Peeldorf mit einer Handwasserpumpe auf dem Dorfanger, kleinen Ziehbrücken, schnurgeraden Peel-Kanälen, uralten Bäumen und landestypischer Gebäudearchitektur.

Horst ist ein einladendes, gemütliches Dorf mit einem vielseitigen Einkaufszentrum. Im Hinblick auf sein Freizeitangebot ist Horst ein Überflieger: 

Museen wie das Koperslagermuseum und De Kantfabriek sind definitiv einen Besuch wert. Außerdem ist Horst die Heimat von Het Aardbeienland: eine Erlebniswelt rund um die Erdbeere. Darüber hinaus ist Horst das Zentrum der niederländischen Champignonzucht. Das nationale Spargel- und Champignon-Museum De Locht befindet sich daher genau hier.

Besuchen Sie aber auch den Freizeitpark Toverland mit seinen spaßigen Achterbahnen, die sich sowohl drinnen als auch draußen befinden. Mit einer Höhe von 35 Metern und einer Geschwindigkeit von rund 90 km pro Stunde ist Troy eine der größten und schnellsten Holzachterbahnen Europas.

Zur Ruhe kommen Sie im Parkhotel Horst, im Hotel Herberg de Lindehoeve oder im Bed&Breakfast La Vie en Rose. Zusätzlich können Sie hier die herrlichen regionalen Produkte bei Blue Berrie Hill oder De Paddestoelerij genießen. Sie sind ein wahrer Blumenliebhaber? Dann planen Sie am besten einen Besuch des Rozenhofs im Rosendorf Lottum ein.

 

Museum De Locht

Das Museum De Locht in Melderslo, Nord-Limburg wie man im 19. und 20. Jahrhundert in dieser Region wohnte und arbeitete. Darüber hinaus existiert ein Informationszentrum über den Anbau von Spargel und Champignons und den Unterglasgartenbau.

Das Museum ist größtenteils in einem authentischen Bauernhaus (Langhaus) untergebracht. Die Wohn- und Wirtschaftsräume sind vollständig und zum Teil sehr liebevoll eingerichtet. Hier finden Sie eine alte Küche, die „Gute Stube“ mit Wandbett, die „Opkamer/Kellerkammer“, den Keller und die Spülküche.

Im Wirtschaftstrakt sind eine Anzahl von Geräten für die Bodenbearbeitung und die Ernte ausgestellt, ebenso notwendige Arbeitshilfen und Geräte für die Viehhaltung. Auf dem ehemaligen Heuspeicher bieten zahlreiche Werkstätten Einblicke in den Arbeitsalltag wichtiger ländlicher Handwerksberufe.

Das Informationszentrum für Spargel, Champignons und Unterglasgartenbau erklärt, dass Nord-Limburg in den Niederlanden das bedeutendste Anbaugebiet für Spargel und Champignons ist. In den letzten Jahren hat sich auch der Unterglasgartenbau stark entwickelt. Das Museum zeigt Kulturen vom Beginn bis zum Endprodukt und die Anbautechniken.

Auf dem 3 ha großen Gelände stehen Scheunen und Gebäude, die anderenorts demontiert und hier wieder aufgebaut wurden. So findet man dort eine Molkerei, eine Schmiede, eine Sattlerei, einen Holzschuhmacher, eine Sirupküche, eine Brauerei und eine Hausbäckerei. Außerdem wird die Torfgewinnung als früherer Brennstoff demonstriert.

Handwerksvorführungen finden regelmäßig sonntags statt, und insbesondere für Kinder werden zahlreiche Mitmach-Aktivitäten angeboten. An jedem letzten Sonntag im Monat wird nach alten Rezepten Brot gebacken. Kinder können jederzeit mit alten und mit modernem Spielzeug drinnen und draußen spielen.

Gruppen erhalten auf Wunsch im Museum diverse Arrangements, wie Kaffee und „Limburgse vlaai“, Blechkuchen, Limburgse Kaffeetafel in Kombination mit oder ohne Führung auch in deutscher Sprache.


Buchungen: Telefon: +31 77 3980780, boekingen@museumdelocht.nl
Öffnungszeiten: Nov.–Apr. Mi/Sa/So und Apr.–Nov.
täglich von 11.00 –17.00 Uhr

weitere Infos anzeigen

Erleben Sie tolle Veranstaltungen in Horst:

Zur Zeit sind leider keine Veranstaltungen verfügbar.
Benutzen Sie doch unsere Veranstaltungs-Suche und entdecken Sie weitere Orte!

Horst hat einiges zu bieten:

Zur Zeit stehen leider keine Angebote zur Verfügung.