• Zurück
  • Du bist gerade in Naturpark Schwalm-Nette

Naturpark Schwalm-Nette

Naturpark Schwalm-Nette
Die landschaftlich schönsten Teile des Niederrheins sind bereits 1965 im Naturpark Schwalm-Nette zusammengefasst worden, der sich entlang der offenen deutsch-niederländischen Grenze auf einer Fläche von 435 qkm erstreckt. Vor allem das landschaftlich reizvolle Wechselspiel von Wald-, offenen Wiesen-, Weide- und Ackerflächen, durchbrochen von zahlreichen kleineren Bächen, Flüssen, Mooren und Seen, bildet eine ideale Erholungslandschaft. Zudem zeichnet sich die Naturparklandschaft aber auch durch ihre enorme ökologische Bedeutung aus, finden sich doch hier, entlang von Niers, Nette, Schwalm und Rur weitläufige, zum Teil noch sehr ursprüngliche Feuchtgebiete, die auch als Amphibienlaich-Gewässer von großer Bedeutung sind.

Wasser-Blicke
Herrliche Aussichten an Flüssen und Seen laden ein zur Erholung. Erleben Sie Wasservögel aus der Nähe oder lassen Sie sich von historischer Baukunst wie den zahlreichen Wassermühlen oder Napoleons Nordkanal beeindrucken. An 25 Stellen mit beeindruckenden Ausblicken auf die Gewässer wurden Bodenplatten eingerichtet, an denen man per QR-Code oder Telefon weitere spannende Informationen abrufen kann.

Wandern
Ein dichtes Netz ausgewiesener Wanderwege erschließen dem Besucher einen attraktiven Erholungsraum. Weiterhin gibt es neun zertifizierte Premiumwanderwege, die jeder für sich bezaubern. Die Routen sind zwischen sechs und 19 km lang und führen durch Wälder, Heidemoore sowie vorbei an Flüssen, Seen und historischen Bauten wie Mühlen, Burgen und Herrenhäusern.

Naturparkzentrum Wachtendonk Haus Püllen
Im nördlichen Teil des Naturparks erhalten Sie im Haus Püllen Informationen und Beratung für einen optimalen Aufenthalt in Natur und Landschaft. Ausgerüstet mit Wander- oder Radwanderkarten und diversen Tourenvorschlägen können Sie sich aufmachen, die schönsten Stellen in der Landschaft des Naturparks zu erkunden.

Ausstellung
Im Haus Püllen können Sie auf eine Zeitreise gehen, um die spannende Geschichte der Natur und Landschaft an Modellen näher kennenzulernen. Hier erfahren Sie, wie sich das Naturparkgebiet im Laufe von 240.000 Jahren unter dem Einfluss der Naturgewalten und des Menschen verändert hat. Entdecken Sie die Pflanzen und Tiere in den Lebensraummodellen Wald, Fließgewässer, See, Moor, Tongrube und Heide. Informieren Sie sich über die Wassermühlen an Schwalm und Nette und über die Art ihres Antriebs. Nehmen Sie eigenhändig Einfluss auf die Regulierung von Fließgewässern und lernen Sie spielerisch die Zukunft des Naturparks Schwalm-Nette ab Sommer 2016 am neuen interaktiven Medientisch kennen.

Bauerngarten
Der Besuch in dem von Hecken umzäunten Bauerngarten mit Stauden, Kräutern, Nutzpflanzen und einer Obstbaumwiese ist hier in Wachtendonk noch ein kleiner Geheimtipp. Eine Pergola lädt zur Rast ein und die vorbeifließende Niers erlaubt einen Blick in die offene Landschaft.

Aktivitäten
Führungen durch die Ausstellung und den Bauerngarten, Geführte Wanderungen in die Natur, Unterrichtsangebote für Schüler, Seminarund Vortragsveranstaltungen runden das Angebot des Naturparkzentrums ab.

Naturpark-Film
Besonderheiten und Schönheiten des Naturparks Schwalm-Nette mit Landschaften, Wäldern, Seen, Wasserblicken, Wanderwegen, Mühlen, Tieren, Pflanzen und vielem mehr werden in einem Film vorgestellt.

weitere Infos anzeigen

Erleben Sie tolle Veranstaltungen in Naturpark Schwalm-Nette:

Zur Zeit sind leider keine Veranstaltungen verfügbar.
Benutzen Sie doch unsere Veranstaltungs-Suche und entdecken Sie weitere Orte!

Naturpark Schwalm-Nette hat einiges zu bieten:

Zur Zeit stehen leider keine Angebote zur Verfügung.