Gangelt

Die Region „Der Selfkant“ – der Westzipfel stellt sich vor

Hätten Sie gewusst, dass die Freizeit- und Tourismusregion „Der Selfkant“ die westlichste Freizeit- und Tourismusregion der Bundesrepublik Deutschland ist und der westlichste Grenzstein in dem kleinen Örtchen Isenbruch zu finden ist?

Neben dieser Einzigartigkeit finden Sie ein besonders reizvolles und idyllisches Landschaftserlebnis, geprägt von plätschernden Bachtälern, malerischen Bruch- und Auenwäldern mit unzähligen Rad- und Wanderwegen, umgeben von sattem Grün, das Sie einlädt, es voll und ganz zu genießen.

Kultur und Natur gehen in der Region eine Symbiose ein – entdecken Sie beides gleichzeitig und am besten mit dem Fahrrad.

Geprägt vom ländlichen Leben treffen Sie in „Der Selfkant“ auch heute noch eine der höchsten Mühlendichten in Deutschland an. Die Mühlen können Sie individuell besichtigen. Im Bauernmuseum werden Sie in die Zeiten der alten Landwirtschaft zurückversetzt und erhalten einen Einblick in das frühere Leben der Region.

Auf den Spuren des Mittelalters bewegen Sie sich in den historischen Ortskernen Gangelt und Waldfeucht. Der Gangelter Burgturm, die gut erhaltenen Stadttore und die Geschichte des „Gangelter Muhrepenns“ sowie der berühmte Sohn Gerhard Mercator machen den Charme dieses mittelalterlichen Städtchens auch heute noch aus. In Waldfeucht finden Sie zahlreiche malerische Winkel und Gassen, schlendern Sie über den Wall, der den Ort fast komplett umschließt und die Stadtbefestigung aus dem 13. Jahrhundert greifbar macht.

Lebendig wirkt die Vergangenheit in Millen: Mit dem historisch einzigartigen Baukomplex Propstei, Zehntscheune und der über 1.000 Jahre alten Nikolaus-Kirche finden Sie den Dreh- und Angelpunkt in der regionalen Geschichte, die gesäumt ist von Kuriositäten.

Erstklassige Rad- und Wanderwege, beschildert nach Knotenpunkten, oder auch „Radeln nach Zahlen“ bieten familiengerechte Ausflugsmöglichkeiten mit kindgerechten Zielen, wie z.B. der Selfkantbahn oder dem Wildpark. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten, der grenzübergreifende Natur- und Landschaftspark Rodebach-Roode Beek, Drei-Länder-Touren in die benachbarten Niederlande oder das nahe gelegene Belgien runden das Angebot in der ebenen und leicht befahrbaren Landschaft auch für den erwachsenen Erholungssuchenden mit zahlreich gut geführten Gastronomien und abwechslungsreichen Veranstaltungen ab.

Lernen Sie „Der Selfkant“ kennen bei organisierten Führungen mit vielfältigen Themen, viel Spaß, Selfkänter „Stöckskes“ oder auf einer der beschriebenen Touren für Selbstentdecker.

weitere Infos anzeigen

Erleben Sie tolle Veranstaltungen in Gangelt:

04
Mai
04.05.2018 - 06.05.2018
Kategorie: Freizeit
Tag des Pferdes
Reitanlage Rodebachtal, Gangelt-Niederbusch
20
Mai
20.05.2018 - 21.05.2018
Kategorie: Freizeit
Pfingstdampf bei der Selfkantbahn
Bahnhof Gangelt-Schierwaldenrath
01
Jul
01.07.2018
Kategorie: Sport
27. Niederrheinischer Radwandertag
in und um Gangelt
01
Jul
01.07.2018
Kategorie: Freizeit
Kinderfest bei der Selfkantbahn
Bahnhof Gangelt-Schierwaldenrath
07
Sep
07.09.2018 - 09.09.2018
Kategorie: Fest
9. Ritterfest
Ritterfestwiese Hof Grotefeld

Gangelt hat einiges zu bieten:

Zur Zeit stehen leider keine Angebote zur Verfügung.